Category Archives: Allgemein

Tablespace-Reorganisation mit Data Pump

By | 1. März 2021

Im Leben eines DBAs kann es mal vorkommen, dass man einen Tablespace reorganisieren muss. Häufig tut man dies, um wieder Freiplatz auf dem Datenbank-Storage zu bekommen, nachdem sich ein Tablepace aufgrund eines Ereignisses „aufgebläht“ hat oder sehr viele Daten gelöscht wurden. Ich selbst hatte kürzlich das Problem, dass eine Datenbank in Folge einer Unicode-Migration von 200 auf 500… Read More »

Risiken beim Umbenennen von Pluggable Databases (PDB)

By | 4. Januar 2021

Die mit Oracle 12.1 eingeführte Multitenant Architektur birgt die großartige Möglichkeit, den Namen einer erstellten Pluggable Database (PDB) nachträglich zu ändern. Gegenüber der Umbenennung einer Nicht-Multitenant- bzw. Container-Datenbank (CDB) ist dies eine relativ einfache Sache, die jedoch mit einigen Risiken verbunden ist und daher mit Vorsicht durchgeführt werden sollte. Gründe für eine Umbenennung kann es viele geben. Möglicherweise… Read More »

Minimal Downtime Migrationen mit „RMAN Backup As Copy“

By | 2. Juli 2020

Für das Verschieben und Kopieren von Oracle Datenbanken gibt es vielfältige Methoden. Duplicate Database mit dem Oracle Recovery Manager (RMAN) und Export/Import mit Datapump sind sicherlich die am häufigst verwendeten Verfahren, um Datenbanken auf einen anderen Server zu migrieren. Eine weiteres, welches ich kürzlich in einem Migrationsprojekt angewendet habe, ist das „RMAN Backup As Copy“-Verfahren.  Es ist relativ… Read More »

Oracle Patch Downloads in der Linux-Kommandozeile

By | 3. Mai 2020

Das Patchen von Oracle Produkten gehört zu den regelmäßigen Aufgaben eines Administrators. Laufen die Oracle Produkte auf einem Linux Server auf dem keine Desktop-Umgebung nebst Browser zur Verfügung steht, muss man sich Gedanken machen, wie man die von Oracle auf den Support Webseiten bereitgestellten Patch-Dateien auf das Linux-System bekommt. Eine Möglichkeit besteht darin, die Patches auf einen Rechner… Read More »

Partielle Offline-Backups mit RMAN als Fallback-Methode

By | 30. September 2019

Wer essentielle Änderungen am Oracle Datenbank-Kern vornimmt, z.B. durch ein Datenbankupgrade, benötigt eine gute Fallback-Strategie, um im Fehlerfall wieder die Datenbank in den Ursprungszustand zu versetzen. Dabei bieten sich verschiedene Verfahren an. Man kann, sofern vorhanden, auf ein regulär laufendes Backup zurückgreifen, eine extra Online- oder Offline-Vollsicherung oder, wenn es sich um eine virtuelle Maschine handelt, vorher u.U.… Read More »

Dbvisit Standby vs Failover Cluster

By | 22. Juli 2019

Sucht man nach einem Disaster-Recovery-Konzept für seine Oracle Datenbanken in der Standard Edition, sind verschiedene Technologien verfügbar. Eine solches Konzept stellt den Betrieb einer Oracle Datenbank, für den Fall, dass die Datenbank an einem Standort (Stadt, Gebäude, Brandabschnitt) ungeplant ausfällt, sicher. Die Ursachen für einen solches Disaster können vielfältig sein: Stromausfall, Brand, Wasserschaden, Sabotage etc. Aber auch gegen… Read More »

Oracle SE2 im Cluster – Es geht auch ohne RAC!

By | 12. Mai 2019

Die Nutzung der kostenfreien RAC-Option in der Standard Edition war in den Datenbankversion 11g -18c eine schöne und preiswerte Möglichkeit seine Datenbanken gegen einen Serverausfall zu schützen. Da diese Option in dem 19c Release der Oracle Standard Edition 2 (SE2) nicht mehr verfügbar ist, werden viele Anwender nach einer Alternative suchen. Nicht jeder ist bereit auf die teurere… Read More »

Oracle XE 18c mit benutzerdefinierter SID erstellen

By | 10. März 2019

Seit Oktober 2018 ist die 18c Express Edition (XE) für Linux verfügbar. Folgt man der offiziellen Oracle Installationsanleitung, so wird eine XE Datenbank mit dem voreingestellten Namen (SID) „XE“ erstellt. In der Konfigurationsdatei /etc/sysconfig/oracle-xe-18c.conf lassen sich zwar vor dem Anlegen der Datenbank der Pfad der Datenbankdateien, der Listenerport und der Zeichensatz einstellen, eine vom Standard abweichende SID jedoch… Read More »

Oracle 18c XE verfügbar

By | 22. Oktober 2018

7 Jahre nach der Veröffentlichung des letzten XE-Releases (11.2), ist nun auch endlich seit Oktober 2018 eine aktuelle XE-Version von Oracle für Linux verfügbar.  Die Windows Version gibt es seit Februar 2019 und auch ein Docker Image sollen in Kürze folgen. Oracle XE (Express Edition) ist eine frei verfügbare Oracle Datenbank, die sowohl als Entwicklungsumgebung als auch für… Read More »

Installation Oracle Database 18c On-Premise

By | 25. Juli 2018

Endlich ist, zumindest wenn Linux als Plattform genutzt werden soll, 18c nun auch On-Premise verfügbar. Seit Februar 2018 war das 18c Datenbank-Release schon für die Oracle Cloud und die Oracle Engineered Systeme zu haben. Wie auch schon bei der Oracle Grid Infrastructure 12.2, wird die Software erstmalig Image-basiert installiert. Um die Datenbanksoftware zu installieren, muss ein Oracle Home… Read More »