Category Archives: Oracle Clusterware

Oracle SE2 im Cluster – Es geht auch ohne RAC!

By | 12. Mai 2019

Die Nutzung der kostenfreien RAC-Option in der Standard Edition war in den Datenbankversion 11g -18c eine schöne und preiswerte Möglichkeit seine Datenbanken gegen einen Serverausfall zu schützen. Da diese Option in dem 19c Release der Oracle Standard Edition 2 (SE2) nicht mehr verfügbar ist, werden viele Anwender nach einer Alternative suchen. Nicht jeder ist bereit auf die teurere… Read More »

Oracle Single Instance Failover Cluster (Extended Distance)

By | 28. April 2016

Eine robuste und preiswerte Oracle HA-Lösung Für alle Datenbank Editionen anwendbar Eine mögliche Alternative zum RAC und zum Data Guard Inklusive eines universellen Cluster-Filesystems Hinweis: Es ist ein neuer Artikel veröffentlicht, der den Aufbau einer Single Instance Failover Cluster mit der Grid Infrastructure 19c zum Thema hat: //frankgerasch.de/2019/05/oracle-se2-im-cluster-es-geht-auch-ohne-rac/ Einführung Die Nutzung der Oracle Clusterware zum Aufbau eines Single… Read More »

Oracle Datenbank Action Script für die Oracle Clusterware

By | 28. April 2016

Wenn man eine Oracle Datenbank nicht als „RAC“- oder „RAC One Node“-Datenbank in einem Oracle Cluster betreiben möchte, dann ist es möglich, diese als reguläre Cluster Ressource anzulegen, um z.B. ein automatisiertes Failover auf einen anderen Knoten zu realisieren (Singe Instance Failover Cluster). Hinweis: Es ist ein neuer Artikel veröffentlicht, der den Aufbau einer Single Instance Failover Cluster… Read More »