Category Archives: Oracle DBA

Risiken beim Umbenennen von Pluggable Databases (PDB)

By | 4. Januar 2021

Die mit Oracle 12.1 eingeführte Multitenant Architektur birgt die großartige Möglichkeit, den Namen einer erstellten Pluggable Database (PDB) nachträglich zu ändern. Gegenüber der Umbenennung einer Nicht-Multitenant- bzw. Container-Datenbank (CDB) ist dies eine relativ einfache Sache, die jedoch mit einigen Risiken verbunden ist und daher mit Vorsicht durchgeführt werden sollte. Gründe für eine Umbenennung kann es viele geben. Möglicherweise… Read More »

Minimal Downtime Migrationen mit „RMAN Backup As Copy“

By | 2. Juli 2020

Für das Verschieben und Kopieren von Oracle Datenbanken gibt es vielfältige Methoden. Duplicate Database mit dem Oracle Recovery Manager (RMAN) und Export/Import mit Datapump sind sicherlich die am häufigst verwendeten Verfahren, um Datenbanken auf einen anderen Server zu migrieren. Eine weiteres, welches ich kürzlich in einem Migrationsprojekt angewendet habe, ist das „RMAN Backup As Copy“-Verfahren.  Es ist relativ… Read More »

Oracle Patch Downloads in der Linux-Kommandozeile

By | 3. Mai 2020

Das Patchen von Oracle Produkten gehört zu den regelmäßigen Aufgaben eines Administrators. Laufen die Oracle Produkte auf einem Linux Server auf dem keine Desktop-Umgebung nebst Browser zur Verfügung steht, muss man sich Gedanken machen, wie man die von Oracle auf den Support Webseiten bereitgestellten Patch-Dateien auf das Linux-System bekommt. Eine Möglichkeit besteht darin, die Patches auf einen Rechner… Read More »

Partielle Offline-Backups mit RMAN als Fallback-Methode

By | 30. September 2019

Wer essentielle Änderungen am Oracle Datenbank-Kern vornimmt, z.B. durch ein Datenbankupgrade, benötigt eine gute Fallback-Strategie, um im Fehlerfall wieder die Datenbank in den Ursprungszustand zu versetzen. Dabei bieten sich verschiedene Verfahren an. Man kann, sofern vorhanden, auf ein regulär laufendes Backup zurückgreifen, eine extra Online- oder Offline-Vollsicherung oder, wenn es sich um eine virtuelle Maschine handelt, vorher u.U.… Read More »

Oracle XE 18c mit benutzerdefinierter SID erstellen

By | 10. März 2019

Seit Oktober 2018 ist die 18c Express Edition (XE) für Linux verfügbar. Folgt man der offiziellen Oracle Installationsanleitung, so wird eine XE Datenbank mit dem voreingestellten Namen (SID) „XE“ erstellt. In der Konfigurationsdatei /etc/sysconfig/oracle-xe-18c.conf lassen sich zwar vor dem Anlegen der Datenbank der Pfad der Datenbankdateien, der Listenerport und der Zeichensatz einstellen, eine vom Standard abweichende SID jedoch… Read More »

Verifizierung von Oracle Database Links

By | 29. Oktober 2018

Nachdem mein letzter Blog-Beitrag „Database Links – Ein Überblick für den DBA „ sich mit einem Überblick über Database Links befasst hat, möchte ich mit diesem Artikel genauer auf die Prüfung von Database Links eingehen und ein hilfreiches Script zum Download anbieten. Notwendigkeit und Problem der Überprüfung von Datenbanklinks Bei Umgebungen mit einer hohen Anzahl von verteilten Anwendungen… Read More »

Database Links – Ein Überblick für den DBA

By | 29. Oktober 2018

Oracle Database Links sind eine hervorragende Möglichkeit, um Schnittstellen zwischen zwei Oracle Datenbanken aufzubauen oder Daten mit Hilfe von Materialized Views zwischen Datenbanken zu replizieren. Davon wird in Unternehmen mit verteilten Anwendung und verteilter Datenhaltung häufig Gebrauch gemacht. In diesem Artikel werde ich einen Überblick über die unterschiedlichen Datenbanklink-Typen geben und einige nützliche SQL-Abfragen präsentieren, mit denen man… Read More »

Oracle 18c XE verfügbar

By | 22. Oktober 2018

7 Jahre nach der Veröffentlichung des letzten XE-Releases (11.2), ist nun auch endlich seit Oktober 2018 eine aktuelle XE-Version von Oracle für Linux verfügbar.  Die Windows Version gibt es seit Februar 2019 und auch ein Docker Image sollen in Kürze folgen. Oracle XE (Express Edition) ist eine frei verfügbare Oracle Datenbank, die sowohl als Entwicklungsumgebung als auch für… Read More »

Zugriffe von Oracle auf PostgreSQL

By | 28. Mai 2018

Dass in Unternehmen neben Oracle auch andere Datenbanksysteme betrieben werden, ist eher die Regel als eine Ausnahme. Gründe gibt es dafür viele. Nicht selten besteht der Wunsch, dass man von Oracle aus über einen Datenbanklink auf diese Fremddatenbanken zugreifen möchte. Für diesen Zweck wurden die Heterogeneous Services (HS) von Oracle entwickelt. Im nachfolgenden Artikel werde ich die Verwendung… Read More »

Scriptbasiertes Oracle Instance Monitoring

By | 4. Mai 2017

Die Überwachung der Verfügbarkeit einer Oracle Datenbank ist eine essentielle Aufgabe des IT-Betriebs. Fällt eine Oracle Instanz aufgrund einer Störung aus, so sollte der DBA umgehend Benachrichtigt werden, um das Problem schnell beheben zu können und die ungeplante Ausfallzeit zu minimieren. Am Markt sind eine Vielzahl von Monitoring-Lösungen für Oracle Datenbanken in verschiedensten Ausprägungen verfügbar. Neben dem Enterprise… Read More »

Oracle Restoretests – Best Practice

By | 3. April 2017

Datenbanken enthalten oft für ein Unternehmen wichtige Daten, deren Verlust dem Unternehmen einen empfindlichen Schaden zufügen würde. Dieser Schaden kann finanzieller Natur sein, ein Imageverlust bedeuten, rechtliche Konsequenzen haben oder einen hohen Arbeitsaufwand bedeuten. Es ist daher selbstverständlich, dass diese Datenbanken vom IT Betriebsteam gesichert werden. Sicherung mit dem Oracle Recovery Manager Oracle Datenbanken werden heutzutage in der… Read More »